Popcorn Kokos Ombre Traum

Vor einigen Wochen wurde ich von den lieben Social Media Moms zu einer spitzenmäßigen Kooperation mit dem Start Up Popcorn Loop angeschrieben. Das tolle Popcorn Gaged war mir bereits aus der Sendung „Die Höhle der Löwen“ wohl bekannt und gemeinsam mit meiner Tochter Neele sassen wir damals staunend vor dem Fernseher 😀 . Nun halten wir das tolle Teilchen in der Hand und was soll ich sagen, wir haben es schon einige Male Probiert und wirklich, es macht das Popcorn wie im Kino! Durch die super einfache Handhabung nutzen wir es wirklich häufig und in die Küche bleibt dank des tollen Mützchens über dem Topf wirklich sauber.

Die Herausforderung von Popcornloop eine tolles Rezept zu kreieren nahmen wir begeistert an und haben zu zweit daraus ein richtig kleines Projekt gemacht. Tage lang haben wir überlegt was wir alles mit Popcorn anstellen können und tatsächlich sind uns 1000 Gerichte damit eingefallen (auf der Seite von Popcornloop findet ihr ebenfalls schon einige tolle Ideen). Meine Tochter liebt es jedoch zu backen, schaut teilweise zuuu viele Foodblogs und Videos an, aber wer kann da seinem Kind schon böse sein 🙂 . Da ich selbst nicht wirklich oft backe, habe ich nun eine kleine Backqueen im Haushalt und dort lässt sie sich auch nicht beirren. Und so kam es, dass sie sich ein ganz eigenes Rezept ausgedacht hat und alleine, mit ihren 11 Jahren, umgesetzt hat. Meine Aufgabe war das halten des Backringes und selbstverständlich… das Aufräumen der Küche :D.

Was kam dabei raus – dieses wundervolle Werk, welches wir liebevoll einfach nur Popcorn – Ombre Traum getauft haben steht nun bereit zum vernaschen in unserem Kühlschrank.

IMG_8195

Ein absoluter Mädchentraum, oder? Der aus Popcorn und Kokos bestehende Boden ohne Backen ist das absolute Geschmackshighlight.

Und hier das Rezept für ca. 22 cm Durchmesser

Boden

150 g Popcorn

150 g Butter

2 – 3 EL Zucker

40 g Kokosraspeln

Für den Boden 150 g Popcorn, ca 2 – 3 EL Butter und 2 – 3 EL Zucker mit Hilfe des praktischen Rührers und Überziehers von Popcornloop poppen lassen. Popcorn, bis auf eine Hand voll für die Deko, in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Wellholz vorsichtig klein mahlen. Zerkleinertes Popcorn, restliche Butter (sollte weich sein) und der 40 g Kokosraspeln mit der Hand schön weich kneten. Die Masse in einen Tortenring (22 cm Durchmesser) fest drücken und eine halbe Stunde im Kühlschrank kühl stellen.

Ombre Sahne – Johurtcreme

2 Becher Sahne

12 EL Naturjoghurt

1/2 Päckchen Vanille Zucker

4 TL Zucker

ein Päckchen Sahnesteif

Sahne mit Zucker und Sahnesteif fest schlagen. Joghurt unterheben. Die Creme (kann auch mit diversen Geschmacksstoffen verfeinert werden), in drei Teile unterteilen und vorsichtig mit Hilfe von Lebensmittelfarben in die gewünschte Farbe färben. Wir lieben haben uns für die Meine kleine Liebe Farben Rosa, Mint und Weiss entschieden.

Die Creme in vier Tupfen pro Schicht in der Größe von ca. je 1 El auf den kalten Boden geben. Dann mit Hilfe einer Kuchenpalette leicht verwischen, bis der Boden bedeckt ist. Weiter geht es mit der nächsten Schicht, welche wie im ersten Schritt in Tupfen auf die verwischte Schicht getupft wird, wieder sanft verwischen, eben so dass die Creme sich nicht zu sehr vermischt.

Sobald die Creme aufgebraucht ist, dekorieren. Wir haben uns hier für Popcorn entschieden welches wir mit Lebensmittelfarbe eingefärbt haben. Noch etwas Kokosraspeln drüber… kurz kühl stellen bis die Sahne fest ist und geniessen.

Danke liebe Neele für Dein wundervolles Werk, sowie an Popcornloop für den tollen Loop zum testen.

#welovepopcorn #popcornloop_official #popcorn #sponsored

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s